Minerva Newsletter - Ausgabe 01 | März 2018
Banner  
 
 
 In diesem Newsletter lesen Sie:


Liebe Eltern, liebe Freunde der Minerva Volksschule Basel

Mit der Ankunft des Frühlings möchten wir Ihnen wie gewohnt einen kleinen Einblick in das Schulleben der vergangenen Wochen geben.

Neben dem Unterrichtsalltag waren unsere Kinder in jüngster Vergangenheit bei unterschiedlichen Projekten und Unternehmungen aktiv. Auf der Theater- und Musicalbühne, auf der Skipiste, beim Fasnachtsumzug durch Kleinbasel oder bei der Eiersuche im Waisenhaus konnten sie neue Erfahrungen sammeln und jahreszeitliche Traditionen pflegen.

Nachdem sich nun alle in die verdienten Ferien verabschiedet haben, wünsche ich Ihnen eine erholsame Zeit, frohe Ostern und viel Spass bei der Eiersuche.

Herzliche Grüsse,

Unterschrift
Markus Kenk
Unternehmensleiter
Minerva Volksschule Basel

Osterfeier im Kindergarten

Am letzten Schultag vor den Osterferien lud der Kindergarten die Kinder und Eltern zu einem kleinen Osterfest ein. Zusammen wurden Reime und Lieder vorgetragen, kleine Szenen vorgespielt und Geschichten über den Osterhasen erzählt.

Schliesslich ging es zur Eiersuche in den Waisenhaus-Garten. Dort hatte der Osterhase für die Kleinen Schokolade und bunte Eier versteckt, für die Erwachsenen gab es Kaffee und Kuchen.

Obwohl das Wetter nicht wirklich österlich war, herrschte buntes Treiben und gute Stimmung.

Und alle waren sich sicher, den davon hoppelnden Hasen gesehen zu haben...
 
Ostern
 
Ostern

 

Fasnachtsumzug der Minerva Primarschule

Als bunte Papageien und leuchtende Fantasievögel, braun, schwarz, weiss getupfte Eulen und Pinguine mit einer langen orangenen Nase, so trafen sich die Minerva Kindergarten- und Primarkinder mit vielen anderen Schülerinnen und Schülern aus nahegelegenen Schulen und Kindergärten auf dem Theodorsplatz.

Dort bildeten sie einen langen Zug, um gemeinsam eine grosse Runde durch Kleinbasel zu drehen. Begleitet wurden sie von einer Musikgruppe aus Pfeifern und Trommlern.

Auf dem Weg warfen die Kinder viele Räppli oder steckten sie sich gegenseitig in den Kragen.

Beim ersten Zwischenstopp gab es Fastenwähe für alle, auch die Bonbons fanden reissenden Absatz. Zurück im Schulhof der Minerva sangen alle das bekannte Basler Fasnachtslied: "Hängget d Drummle –n-a!" Der Umzug machte Kindern, Lehrern und Eltern viel Spass und bestimmt kam am Abend daheim noch das ein oder andere Räppli zum Vorschein.

Fasnacht
 
Fasnacht
 
Fasnacht

 

Musicalwoche in der Minerva Ferienbetreuung

In diesem Jahr übten die Kinder in der Ferienbetreuung während den Sportferien das Musical "Die Buchstabenpiraten" ein.

11 Kinder im Alter zwischen 4 und 14 Jahren waren mit viel Freude dabei. Piratenlieder üben, verkleiden, das Piratenbühnenbild malen und die Geschichte spielen, die Zeit verging im Flug.

Viele Kinder wagten sich sogar daran ein Solo zu singen und grosse Rollen zu übernehmen.

Bei der Aufführung nach den Ferien wurden die jungen Akteure mit reichlich Lob und Applaus von einem begeisterten Publikum belohnt.
 
Musicalwoche
 
Musicalwoche

 

Skilager 2018

In der Woche vom 11. – 16. März fuhren die Schülerinnen und Schüler der 3.-9. Klasse gemeinsam zur Skilagerwoche auf den Feldberg im Schwarzwald.

In der schön gelegenen Unterkunft verbrachte die Gruppe in unmittelbarer Pistennähe eine tolle Zeit. Beim täglichen Ski- und Snowboardunterricht konnte jeder und jede an der Technik und am Stil arbeiten. Obwohl das Wetter mit Regen und Schnee zunächst sehr durchwachsen war, tat dies den Pistenverhältnissen und der Stimmung keinen Abbruch. Entschädigung brachte zudem ein herrlicher Sonnentag mit Alpensicht.

Auch eine Nachtwanderung bei sternenklarem Himmel zum Feldberggipfel war ein echtes Erlebnis. Den Abschluss der Woche bildete ein Skirennen, bei dem die Schülerinnen und Schüler, aber auch die Lehrerinnen und Lehrer Vollgas gaben und kleine oder grosse Erfolge erzielten.

Insgesamt war die Woche geprägt durch eine lockere Stimmung und ein gutes Miteinander von Primar- und Sekundarschulkindern.

Das Wichtigste aber: Alle kehrten, wenn auch sehr müde, gesund und unfallfrei nach Basel zurück. 
 
Skilager
 
Skilager
 
Skilager
 

Theaterclub@Minerva

Im Theaterclub verbrachten die Akteure viel Zeit mit verschiedenen Spielen und Übungen aus dem Theaterbereich, um die Gruppendynamik, Aufmerksamkeit und Fantasie zu fördern.

Die letzten Wochen waren der Arbeit am Stück selbst vorbehalten, welches sich von dem Film "Keine Halben Sachen" ableitete. Die Rollen wurden auf die einzelnen Schülerinnen und Schüler zugeschnitten.

Es handelte sich um eine Gangster-Komödie. Zum Auftritt kamen viele Eltern und Familienmitglieder wie auch einige Schüler, um den Abend gemeinsam mit dem Theaterclub zu feiern und die Schauspielerinnen und Schauspieler mit kräftigem Applaus zu unterstützen.
 
Theater

 

Theaterprojekt der Klasse S3 mit der "Digitalbühne Zürich"

Die Jugendlichen der Klasse S3 nahmen am Projekt "Urban Games: Märchen, Mythen, Macht" der Digitalbühne Zürich teil. Im Erzählforscherlabor entwickelten sie eine Woche lang Urban Games. Das ganze Projekt wurde in der Basler Kaserne aufgeführt.

In einer multimedialen Inszinierung wurde dem Publikum schliesslich eine neue Erzählform präsentiert und die Frage gestellt, wie die Zukunft des Theaters im Zeitalter der Virtualisierung der Welt aussehen soll.

Ein spannendes, zukunftsweisendes und etwas anderes Projekt für ein neues Zeitalter. 
 
Theaterprojekt 

Minerva@Facebook

Hinweisen möchten wir auf unsere Facebook-Seite, auf der Sie ebenfalls über Neuigkeiten und Projekte aus unserer Schule informiert werden. Besuchen Sie uns dazu im Internet auf https://www.facebook.com/MinervaVolksschuleBasel